Steuermeldekabel

Zur Überwachung und Steuerung unserer Elektrizitäts- und Gasversorgungsanlagen betreiben wir seit über 30 Jahren ein Steuermeldekabelnetz, das wir in den letzten 10 Jahren fast ausschließlich als Glasfasernetz ausführen. Unsere Glasfaserinfrastruktur erstreckt sich über das gesamte Netzgebiet und darüber hinaus umliegende Orte (Netzkarte). Wir bauen dieses Netz nach strategischen Überlegungen weiter aus.

Unsere Steuermeldekabel- und Informationsnetze sind gemeinsam mit unseren Elektrizitäts- und Gasleitungen verlegt, in Einzelfällen gibt es separate oder mit anderen Medien verlegte Trassen. Freie Ressourcen in unseren Steuermeldekabelnetzen stellen wir kommunalen Einrichtungen, Unternehmen und Telekommunikationsanbietern diskriminierungsfrei zur entgeltlichen Nutzung zur Verfügung.

Dark Fiber für Geschäftskunden (PtP)

Wir bieten passive Punkt-zu-Punkt-Verbindungen für Telekommunikationsanbieter, städtische und stadtnahe Unternehmen, Behörden sowie Unternehmen und kümmern uns um die Planung und Bauabwicklung Ihres Glasfaser-Hausanschlusses. Unsere Mitarbeiter garantieren Ihnen eine 24/7 Verfügbarkeit und somit eine zuverlässige Verbindung.

Fiber to the Building/Home (FTTx)

Im Rahmen des VDSL-Vectoring Breitbandausbaus (FTTC) haben wir unser Netz in Kooperation mit der Thüringer Netkom GmbH massiv erweitert. In Zusammenarbeit mit den Abteilungen der Sparten Elektrizität und Gas beteiligen wir uns an Netzbaumaßnahmen und verlegen in größeren Erschließungsgebieten Mikrorohre bis in die Gebäude (FTTB/H). Somit können diese künftig problemlos mit Ihren Glasfaser-Hausanschlusses erschlossen werden.